Sarah Habersack

Studentin der internationalen Entwicklung an der Universität Wien. Sie schreibt gerade ihre Diplomarbeit über „Die soziale Produktion und Reproduktion von urbanem Raum bei Nacht in Pune, Indien“. Sie hat im letzten Jahr einen Forschungsaufenthalt in Pune absolviert und konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Schnittstelle zwischen Raum und Gesellschaft. Ihr Fachgebiet sind Raumtheorien, Stadtentwicklung, Jugendforschung und Interkulturelles Lernen und sie spricht fließend Hindi. Regional konzentriert sie sich auf das urbane Indien, hat aber auch sehr viel Interesse an Stadtentwicklung in Pakistan.

Sarah hat mit Sana Talaash gegründet, ist Teil des Leitungsteams und hat jahrelang Erfahrung im Bereich des Vereins- und Projektmanagement.

zurück...

Inhalte und Gestaltung: Talaash